Next Games

Latest Results

BasKid werden!

Die Basketball-Abteilung des SFB 94 e.V., Basket Brandenburg bietet eine Plattform für ball-interessierte Kinder und Jugendliche, sich mit dem Basketball anzufreunden und vielleicht den weiteren sportlichen Weg mit dem orangenen Leder zu gehen.

Brandenburgderby in der 2. Regionalliga Ost

Zur ersten von zwei schweren, aufeinanderfolgenden Auswärtspartien in der 2. Regionalliga Ost reisen die 1. Herren am Sonntag in die Lausitz zum Brandenburgischen Derby nach Cottbus. Gegner der Havelstädter werden die „White Devils“ des BBC Cottbus sein, die vor der Saison von den meisten Experten als Topfavorit auf den Meisterschaftstitel genannt wurden. Nach dem ersten Drittel der Spielzeit stehen die Cottbuser etwas überraschend nur auf Platz 5 der Liga. Mit bereits 2 Niederlagen in 6 Spielen befindet man sich aber mit 4 weiteren Teams, die 8:4 Punkte aufweisen, weiterhin noch in Schlagdistanz zum Tabellenführer, dem VfB Hermsdorf (12:0). Am letzten Spieltag verloren die „White Devils“ überaus knapp mit 76:77 in Aschersleben...

...Die Baskets reisen nach einer zuletzt enttäuschenden Leistung bei der 63:84 Heimniederlage gegen die TuS Lichterfelde in den Osten des Landes Brandenburg. Als einzige Mannschaft der Liga noch ohne Saisonerfolg, sucht das Team um Trainer Thomas Stumpenhusen derzeit nicht nur seine Form sondern auch nach einem Weg, um wieder an das scheinbar in den letzten Wochen verloren gegangene Selbstvertrauen zu gelangen. Die Rollen sind daher vorab für die anstehende Begegnung am Sonntag klar verteilt, besiegten die Cottbuser die Baskets zuletzt auch in einem Vorbereitungsspiel vor der Saison deutlich mit 90:49. Für die Havelstädter wird es am Sonntag hauptsächlich darum gehen sich auf das eigene Spiel zu konzentrieren, um so zu  versuchen, wieder etwas mehr Sicherheit in die Abläufe zu bekommen. Spielerisch zeigten sich die Cottbusser, um Top- Scorer Thomas Krausche (20 Pkt. pro Partie) und die beiden US- Amerikaner Harrington & Jones, bereits in der Vorbereitungspartie überlegen und deshalb muss das Team aus Brandenburg geschlossen auftreten, um vielleicht mit einem kleinen Achtungserfolg aus Cottbus wiederzukehren. Wie dieser dann im Endeffekt aussehen wird, hängt vor allem davon ab, ob es den Baskets gelingt von Beginn an kämpferisch aufzutreten und vor allem die Zahl der eigenen Ballverluste zu minimieren. Spielbeginn am Sonntag ist um 16 Uhr in der Mehrzweckhalle des Sportzentrums in Cottbus.  
 

DE

Geschrieben von: DE 20.11.2008 09:13 Uhr

Förderer des Vereins